Neurologie Praxis Kiel - Professor Dr. med. Jan Raethjen, Professor Dr. med. Gunnar Wasner, Dr. med. Barbara Schmalbach Neurologie Praxis Kiel - Professor Dr. med. Jan Raethjen, Professor Dr. med. Gunnar Wasner, Dr. med. Barbara Schmalbach

Herzlich willkommen in der Praxis für Neurologie Kiel

Als Fachärzte für Neurologie untersuchen und behandeln wir alle Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Dabei stehen für uns die Suche nach der Ursache Ihrer Beschwerden, ebenso wie Ihre optimale Therapie im Vordergrund. Wir nutzen dafür modernste neurologische Diagnostik und Behandlungsverfahren.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir die Patienten in unsere Überlegungen mit einbeziehen, um auf Grundlage einer individualisierten Medizin die bestmögliche Behandlung anbieten zu können.

Öffnungszeiten

Es werden Termine für folgende Öffnungszeiten vergeben:

Mo.–Fr.:  08.30 – 12.30 Uhr
Mo.:  14.30 – 16.30 Uhr
Di., Do.:  14.30 – 18.30 Uhr

Auf Grund jahrelanger Erfahrung in führenden Positionen am Universitätsklinikum Kiel und erfolgreicher nationaler und internationaler Forschungstätigkeit können wir das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen versorgen.

Das geht nur mit besonderer Teamarbeit. Wir tauschen uns untereinander in täglichen Besprechungen aus und pflegen enge Kontakte zu anderen Fachrichtungen wie auch Beratungsstellen und der stationären Versorgung.

Seit dem 1.1.2022 wird unser ärztliches Team durch Frau Anja Hansen, Ärztin in Weiterbildung, verstärkt.

Wir freuen uns auf Sie!
Prof. Dr. Jan Raethjen, Prof. Dr. Gunnar Wasner und Frau Dr. Barbara Schmalbach


Ein Überblick über unser Leistungsspektrum:

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Diagnostik und Therapie von Bewegungsstörungen wie Morbus Parkinson, essentieller Tremor und Restless-Legs-Syndrom, für die spezialisierte Diagnostik vorgehalten wird.

Eine ausgewiesene Expertise besteht auf dem Gebiet der Behandlung von Nervenschmerzen, sogenannten neuropathischen Schmerzen (z.B. Neuralgien), ebenso wie von Kopfschmerzen (z.B. Migräne). Unsere Praxis ist eine der wenigen neurologischen Schmerzpraxen in Schleswig-Holstein.

Eine große Herausforderung stellt die Behandlung von Epilepsien mit ihren weitreichenden sozialmedizinischen Konsequenzen dar. Unser Engagement auf diesem Gebiet hat zur Gründung des Epilepsienetzwerks Nord (ENNO) geführt.

Nerven- und Muskelerkrankungen, wie (Poly)Neuropathien, Störungen der Nervenwurzeln (Radikulopathien), Engpass-Syndrome (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Ulnarisrinnensyndrom), Myopathien oder die Myasthenie sind eine Domäne unserer klinischen und elektrophysiologischen Diagnostik.

Von besonderem Interesse sind die entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems, allen voran die Multiple Sklerose. Die gesamte Diagnostik, bis hin zur Nervenwasser-Untersuchung kann ambulant durchgeführt werden. Ebenso sind wir therapeutisch breit aufgestellt, einschließlich moderner Infusionstherapien.

Da Hirninfarkte eine der Hauptursachen für akute Behinderungen sind, ist Schlaganfall-Vor- und -Nachsorge ein sehr wichtiges Thema für uns. Gleiches gilt für die Mitbeurteilung von Patienten mit Gehirntumoren.

Aufgrund der demographischen Entwicklung spielen die Diagnostik und Therapie von Demenzen eine immer größere Rolle, der wir uns gerne widmen.

In unseren fokussierten Sprechstunden bieten wir für Polyneuropathien, Epilepsien, Synkopen, Karpaltunnelsyndrome, Ulnarisrinnensyndrome und EEG-Untersuchungen bei Einnahme psychiatrischer Medikamente schnelle Terminvergaben an.

Terminvergabe

Tel. (Kassenärztliche Sprechstunde):
0431 – 260 450 10
Bitte halten Sie Ihre Überweisung bereit.
Tel. (Privatärztliche Sprechstunde):
0431 – 260 450 11